Donnerstag, 7. November 2013

"Ist alles gut bei dir?"..."Ja klar Oma" höre ich mich sagen und meine Tränen laufen

Ich befinde mich immer mehr wieder in der Essstörung habe etwas abgenommen fühle mich dicker denn je.
Werde weitermachen abzunehmen.
Es ist wie eine Droge die verdammt gut schmeckt, ich kann nicht aufhören.
Jedoch meine Umwelt besänftige ich indem ich mit meinem Freund essen gehe und ein bisschen esse.
Ich meiner Oma sage das ich natürlich esse.
Es jemanden zu sagen kann ich nicht.
Genauso will ich meiner Familie nicht noch mehr sorgen machen.
Dadurch das mein Opa wie es aussieht Krebs hat und alle fertig sind. Sie haben versucht den Tumor zu entfernen
Doch seit gestern Abend hört es nicht mehr auf  zu bluten und er ist  schon in ein anderes Krankenhaus gekommen.
Ich will es gar nicht wahr haben.

Roseneck hat zurück geschrieben, sie brauchen noch 2 Sachen und dann sagen sie mir den Aufnahmetermin. Angst :/

Kommentare:

  1. Das tut mir so leid für dich. Aber es ist doch super, dass die Klinik zugesagt hat und du bald einen Termin bekommst. Wie viel wiegst du momentan und wie groß bist du?
    Viel Kraft
    Lenchen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist nicht zu viel. Du bist 178 groß. Da darfst du nicht mehr abnehmen.
    Ich wiege zwischen 49und 55kg auf 167. Zum Kotzen. Ich kann dich so gut verstehen. Es fühlt sich einfach immer zu viel an.
    Alles Liebe
    Lenchen

    AntwortenLöschen